[Idee] Server-Kompatibilität

MacNero

Gold-Entdecker
Hallo zusammen,

Ich hätte eine Idee einzuwerfen, über Umsetzbarkeit muss dann natürlich an anderer Stelle nachgedacht und geprüft werden ;)

Da es ja ständig irgendwelche Updates gibt, sieht man clientseitig meist erst nach dem Spielstart, dass man ggf. eine zu neue oder zu alte Version installiert/gestartet hat.

Mit den zwei Plugins ViaVersion (wenn der Client neuer als der Server ist) und ViaBackwards (wenn der Client älter als der Server ist) könnte man dem serverseitig entgegenwirken, da diese die Kompatibilitäten der Client-Versionen zum Server erheblich erweitern und das sogar in beide Richtungen - sowohl ältere als auch aktuellere Client-Versionen werden dadurch auf die Server-Version umgerechnet.
  • Wie viel Performance diese Plugins bei einem Server der Größenordnung CN beanspruchen, kann ich natürlich nicht sagen/abschätzen, aber auf meinem kleinen Privatserver läuft es damit weiterhin ziemlich rund.


Theoretisch könnte man das dann noch weiter spinnen und auch Geyser (sowie dazu "Floodgate" als Auth-Methode) dazuziehen, wodurch letztlich sogar Bedrock Editionen auf den Server verbinden könnten. Allerdings gibt es hierbei schon ein paar Punkte, die mir aufgefallen sind:
  • Prinzipiell läuft der Server und Client damit ganz gut, aber von perfekt ist es noch etwas entfernt. Sporadisch gibt es Verbindungsfehler / Timeouts; eventuell liegt das aber auch nur an einer Fehlkonfiguration meines kleinen Privatservers.
  • Auch Skins wären damit ein kleines Thema, da diese nur über extra Plugins wie SkinsRestorer manuell einmalig zu laden sind.
  • Apropos Plugins, auch dabei gibt es ein paar Limitierungen, da noch nicht alles im Geyser integriert ist und auch die Basis der Bedrock Edition noch etwas hinterherhinkt (z.B. fehlen dort diverse IDs, die es in Java gibt), was zur Folge hat, dass manche Plugins teilweise nicht wie gewohnt funktionieren können (z.B. auch Scoreboards).


Alles in Allem wäre mein abschließendes Resümee:
  • ViaVersion und ViaBackwards sind gut ausgereifte und auch sinnvolle Plugins, die Spielern ein wenig Stress im Update und Versionswahnsinn nehmen können und ggf. auch dem Serversupport hier und da weniger Anfragen.
  • Geyser wäre einen Test wert, aber im aktuellen Entwicklungsstatus vermutlich (leider) noch nicht als ernstzunehmendes "Server-Feature" verwendbar.


So, das wär's jetzt erstmal!

Einen schönen Abend allerseits o/
 
Zuletzt bearbeitet:

Sordid

Administrator
Teammitglied
Hey ho!
Erstmal vielen Dank für deine Vorschläge.

Geyser hatten wir tatsächlich auch schon auf Schirm, das habe ich mit Tose auch bereits getestet.
Wie du schon schreibst, ist Geyser aber halt ziemlich instabil und lief in unserem Falle leider noch nicht mit BungeeCord. Ebenfalls braucht Geyser ja auch immer die neueste Version, was das Ganze nochmal erschwehrt. Ob und wie Geyser mit ViaVersion kompatibel wäre - um das ganze zu umgehen - haben wir, eben wegen des Fehlers im Bungee-Netzwerk, nicht weiter verfolgt.

Zum Thema ViaVersion / ViaBackwards müsste sich @d1rty einmal äußern - irgend einen Punkt hatte er da meine ich ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

d1rty

Owner
Teammitglied
Guuten Abend.
Vielen Dank erstmal für Deine Vorschläge - sowas sehe ich gern :)

So vom Prinzip her sind ViaVersion/ViaBackwards keine schlechte Sache - ich mag sie einfach nur nicht, weil man damit wirklich tief in den Eingeweiden der Java-Version von Minecraft rumpfuscht. Ich sage nicht dass es viel schief gehen muss, aber wir haben tendenziell immer wieder (immernoch?) Probleme mit Entities - und in dieses ohnehin fragile System eine weitere Unsicherheit zu bringen ist .. naja. Sagen wir mal so - wenn ihr das unbedingt wollt - hey okay von mir aus =)

Was aber viel erstrebenswerter wäre, wäre ein @d1rty, der endlich mal aus'm Arsch kommt und alle Server updated, damit sie überhaupt mal alle wieder laufen und auf der gleichen Version sind. Dass es hinsichtlich Versionupgrades immer wieder zu Wartezeiten kommt ist bei uns normal, und ViaVersion/ViaBackwards haben wir nur dann eingesetzt, wenn verschiedene Server verschiedene Versionen hatten (um den User den Sprung von Server A zu Server B zu erleichtern).

Bzgl. der Geschichte mit Geyser: Das kenn ich nicht, und ich finde es ziemlich bedenklich noch mehr Verwirrung in das oben genannte fragile Konstrukt aus kaputten Entities zu bringen. Und abgesehen davon: Wollen wir wirklich Bedrock-Clients bei uns haben? Darüber hinaus hat @Sordid_Blood ja auch schon den Fallstrick mit der immer aktuellen Version erwähnt - das geht bei uns erfahrungsgemäß überhaupt nicht. Ich glaube also kaum, dass das in irgendeiner Form hinhauen wird.

Trotzdem nochmal vielen Dank für Deine Ideen - wenn Du mehr hast, immer her damit =)
 

Sordid

Administrator
Teammitglied
Was aber viel erstrebenswerter wäre, wäre ein @d1rty, der endlich mal aus'm Arsch kommt und alle Server updated, damit sie überhaupt mal alle wieder laufen und auf der gleichen Version sind.
Das wäre toll :3

Das positive an ViaVersion / Backwards wäre halt, dass wir mehr Versionen abdecken können ^^
 

MacNero

Gold-Entdecker
Also ich konnte bisher bei ViaVersion/ViaBackwards keine Probleme feststellen, aber mit nur 1 Java Account und insgesamt 5 Bedrock Accounts ließ sich das auch nur bedingt testen.

Mein kleiner Spigot läuft dabei auf 1.16.3 und ein Connect war mit den zwei Plugins mit zig verschiedenen Client Versionen möglich (mit Geyser&Floodgate auch problemlos mit Bedrock).
Ob und in wie weit etwas im Gameplay selbst nicht arbeitet, konnte ich bisher nicht entdecken oder genauer prüfen, aber vllt wäre das auch nur via Langzeittest zu schauen.

Mit Geyser stimme ich voll zu, bis das selbst nicht noch ein paar Versionsupdates hinter sich hat, macht das vermutlich kaum Sinn für so einen großen Server. Zumal dann ja auch besagterweise die kleinen bis größeren Probleme mit Java-Plugins kommen (Scoreboards, Textfarben, etc).


Bin auch nur insgesamt drauf gekommen, es mal anzubringen, weil ich selbst halt ein bisschen damit rumgespielt und nichts in der Richtung hier gefunden hab :) ansonsten ist CN ja eh super aufgestellt, was Plugins angeht (da hat sich über die Jahre eh schon genug verändert, was ich erst wieder kennenlernen muss xD)
 
Zuletzt bearbeitet:

Toseflo96

Moderator
Also Geyser verfolge ich jetzt schon länger und das sollte eigentlich schon einsatzbereit sind. Auf deren Discord ist auch eine Liste an Minecraftservern, die mit Geyser laufen und das sind mehrere hundert Server, auf denen das problemlos läuft. Und die sind auch immer sehr schnell mit dem Updaten. Bei den ganzen 1.16er Updates war wenige Tage später schon die neue Geyser-Version verfügbar und da gibt es eigentlich auch täglich irgendwelche kleinen Verbesserungen.
Und d1rty du weißt schon, die krasse Map noch machen ;)
 

MacNero

Gold-Entdecker
Minecraftservern, die mit Geyser laufen und das sind mehrere hundert Server, auf denen das problemlos läuft.
Dann lag es vermutlich tatsächlich an dem kleinen schnell aufgezogenen Server, der eventuell mit mehr Fachwissen auch optimaler laufen würde. Aber wenn es so viele große Server sind, auf denen es gut läuft, spricht das für sich :)

Und die sind auch immer sehr schnell mit dem Updaten. Bei den ganzen 1.16er Updates war wenige Tage später schon die neue Geyser-Version verfügbar und da gibt es eigentlich auch täglich irgendwelche kleinen Verbesserungen.
Das hab ich auch schon beobachtet. Letzte Woche erst war über Nacht ein Update auf Bedrock 1.16.100 und ein paar Stunden später gab es schon Updates für Geyser und Floodgate. Selbst als da ein paar Bugs erkannt wurden, waren die eine Stunde später schon gefixt.

Ich denke die Hauptprobleme, die es mit Geyser zu lösen gilt, sind dann eher Themen wie Skins (lässt sich sehr einfach mit SkinsRestorer beheben) und Plugins - wobei auch da manches nur simple Anzeigefehler sind, weil es z.B. so IDs wie Köpfe/Schädel in Bedrock noch nicht gibt und dann alle durch einen Steve-Kopf ersetzt werden, egal welcher Skin in Java drüber gelegt wurde (entdeckt durch das Plugin: FancyBags) .
Und die Scoreboard Fehler sind auch bekannt und es wird dran gearbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben