Der Zwerg hat großes vor - Eine Fantasygeschichte mit euch als Akteuren

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Skotty98, 13 Dezember 2014.

?

Ist das wnigstens eine gute Idee? (Die Umsetzung mal außenvor gelassen :D )

  1. Ja, doch, find ich gut :P

    9 Stimme(n)
    90,0%
  2. Nee, lass den Quatsch mal bleeiben

    1 Stimme(n)
    10,0%
  1. Melsia

    Melsia Angler

    Name: Lesia

    Alter: 18

    Aussehen: Lesia ist dünn hat lange schwarze haare die leicht gewellt sind. Grüne Augen. Helle Kleidung. und einen blauen magischen Diamanten als Anhänger um ihren Hals der ihr sehr iel bedeutet. Sie ist 1,75m gross.

    Charakter: still, hilfsbereit, sagt dennoch ihre Meinung und kann sich gut durchsetzen. Sie bleibt dabei halt sehr ruhig. Sie kann kritik bis zu nem gewissen Punkt weg stecken aber wenns zu viel wird wird sie pampig.

    Magische Kräfte: Hat feuerkräfte die sie aber noch nicht sonderlich gut unter Kontrolle hat. Sie übt oft um Formen hin zu bekommen und mit Feuerbälle richtig zu zielen.

    Wenn ihr sie braucht dann benutzt sie. Wenn nicht lasst es bleiben. wenn ihr meinen namen wollt dann setzt meinen namen hin. Is mir egal. und wenn ihr fragen zu ihr habt fragt bevor ihr etwas dazu dichtet.
  2. Melsia

    Melsia Angler

    Ich würde aber auch gerne mit schreiben. :)
  3. Brandark

    Brandark Relikt

    Öhhhm.... OK, dann könnten wir es vielleicht so machen, dass wir das jeweils Kapitelweise schreiben. Dann würde ich mit dem ersten Kapitel anfangen, welches dann die Ausgangslage darstellt und die Helden vorstellt. Bis wohin genau werd ich dann erst noch sehen.
    Danach kann dann jemand anderes weiterschreiben und dann wiederum danach an den nächsten, bzw wieder an mich weitergeben und so weiter.
    Dies erfordert aber, wenn es dann soweit ist, ordentliche Kommunikation untereinander.

    Also wer noch mitschreiben möchte, bitte melden. Vorraussetzung wäre, dass ihr halbwegs den von mir im ersten Kapitel vorgegebenen Schreibstil nachahmen könnt (Wäre doof, wenn ich einen höflichen Charakter im ersten Kapitel vorstelle und im nächsten redet der auf einmal wie nen Gangster...^^).

    Außerdem bräuchten wir noch 1-3 Handelnde Personen denk ich mir mal.

    Und Skotty wird dann gezwungen werden, die gesammte Story, welche am Ende 6000 Seiten umfassen wird, in Minecraftbücher zu übertragen und diese am Spawn im Flohmarktstil zu verticken =D
  4. Goldenjo1

    Goldenjo1 Angler

    habe ne andere Idee

    Jeder schreibt aus seiner Sicht und jemand verbindet das dan

    (Die Idee ist eingentlich ein TRPG daraus zu machen^^)
  5. Skotty98

    Skotty98 Eisen-Golem

    SO , jetzt mal eine etwas längere Nachricht:

    Wenn wir die Idee mit dem toten Land alle für gut befinden, könnte die Geschichte mit einem kleinen Prolog beginnen, in dem erzählt wir, wie das tote Land Dorf um Dorf verschlingt und Seuchen und Tod bringt. Ein Bauer schafft es jedoch dem Tod zu entkommen und macht sich auf, um am Hofe des Königs von Isulfur vorzusprechen. Der Prolog endet dann ungefähr so: "Und dann sah er sie endlich, die Tore Isulfurs." Also ziemlich offen :p

    Man könnte noch hinzufügen, dass der Herr des toten Landes nur von einer bestimmten Person oder einem bestimmten Gegenstand bezwungen werden kann. Dies die Helden nach einer erfolglosen Schlacht feststellen, sie haben allein nichts gegen den Magier in der Hand.


    Dann noch zu den Personen:
    Lesia oder auch Melsia würde ich ja als elbische Kräuterhexe favorisieren :D (Ich hoffe doch, dass ihr Elfen, Zwerge und Magier für die Geschichte vorgesehen habt :D )

    Meine Wenigkeit wäre dann natürlich ein Zwerg namens Skot'r (oder auch Skotar) der gerne mit der Axt kämpft und ein sehr hitziges Geblüt hat :D
    Er kommt aus den Stahlbergen und ist dort kein Prinz, sondern ein ganz normaler Wachmann.
    Alter: 257 Jahre
    Aussehen: Rot-/Orangene Haare und einen langen Bart, der bis zum Bauchnabel reicht
    Charakter: wie gesagt, hitziges Geblüt; mag keine Elben (aber freundet sich dennoch mit Lesia an :p ) und ist nicht sehr gesprächig ...
    Wie trifft er die anderen Abenteurer? Er sollte mit den anderen Zwergenkriegern ein Dorf vor der Verwüstung bewahren. Durch dieses Dorf ziehen die Abenteurer, die ihm erzählen, dass sie wissen, wie das tote Land zu besiegen ist. So schließt er sich ihnen an....oder so ähnlich :D

    Die Handlung mit der Hochzeit und dem Ränkeschmieden finde ich soweit O.K.
    Ich würde noch ergänzen, dass die anderen Völker (die noch nicht vom toten LAnd befallen sind) ihre Augen auch auf Isulfur und das Land ??? richten.
    Sollten sich beide Parteien durch einen Krieg schwächen, würde der Reichtum beider Länder schutzlos daliegen und die anderen Völker würden es an sich reißen wollen. Diese Tatsache bestärkt den König von Isulfur nur darin, dass Frieden geschlossen werden muss.
    Die Sachen mit der Hochzeit lassen wir so...dann wird der Thronfolger ermordet und der Kampf beginnt von neuem...ist auch ok
    DANN erscheint der Bote aus dem zerstörten Dorf mit der Nachricht, dass das tote Land unterwegs ist. Gar nicht so weit entfernt ist das Land sogar schon abgestorben, was beide krieg-führenden Parteien dazu zwingt, zusammen zu arbeiten um die willenlosen Sklaven des toten Landes abzuwehren.


    -Die Geschichte könnte dann auch zwischen der Heldengruppe und dem Kampf um Isulfur hin- und herspringen.-​


    PS: Ich finde Brandarks plötzlichen Einsatz immernoch erschreckend. Er hat mir den Zepter aus der Hand gerissen...was ich aber gar nicht mal schlecht finde :D Wir schreiben also ab jetzt alle gleichermaßen an der Geschichte..

    PPS: nein, ich werde nicht tausende von Word-Seiten in Minecraft übertragen o_O

    PPPS: Goldenjo, das Problem ist nur, dass, wenn die Abenteurer alle zusammen ziehen, es nicht viele Unterschiede in den Sichtweisn geben würde, oder? :O

    PPPPS: Das mit der Melsia-Kräuterhexen-Elfe war ernst gemeint! Man könnte sie auch "Heilerin" nennen, aber Skot'r bezeichnet sie immer al Kräuterhexe...bis sie ihm durch ihre Heilkünste das Leben rettet :D
  6. Goldenjo1

    Goldenjo1 Angler

    ich meine ja auch nicht die selbe geschichte mehrfach zu erzählen sondern ehr so das jeder spielt sein charackter aus und jemand übernimmt dan alles andere (im fachjargon nennt man diese person SL oder GM)
    und so "spielen" wir die geschichte quasi:tongue:
  7. Melsia

    Melsia Angler

    oookay.. dann muss es aber Melsia sein

    Und dann sieht sie genauso aus. Sagt sehr gerne ihre Meinung besonders Zwergie gegenüber nur Die beiden necken sich so zu sagen immer so n bisschen. Wie viele Abenteurer müsste es denn dann geben? Und was is jetzt der Her des Toten landes?
  8. Skotty98

    Skotty98 Eisen-Golem

    Der Herr des toten Landes sollte so ein dunkler Magier sein...also keiner, der Leuchtkugeln schießen kann, sondern einer der die Welt unterwerfen will o_O
    Er könnte natürlich auch ein Dämon sein, oder ehemals guter Zauberer ... Das kann man ja noch ausschmücken :p
  9. Melsia

    Melsia Angler

    so ein dünner schlachsiger mit Klavierspielerfinger und schwarzem Umhang.
  10. chavix_kevin

    chavix_kevin Redstone-Kaiser

    Ey, meine (Klavierspieler-)Finger sind zwar dünn aber nicht schlachsig :mad:
    Archerymaister gefällt das.
  11. Melsia

    Melsia Angler

    schlachsig soll ja auch nur der körper sein. :)
  12. Goldenjo1

    Goldenjo1 Angler

    so für alle die es überlesen haben ^^
  13. Skotty98

    Skotty98 Eisen-Golem

    Hmm, ich stelle mir das ziemlich kompliziert vor...und kann mir (für mich persönlich) die durchführung irgendwie überhaupt nicht vorstellen o_O
    Ich hätte einfach den typischen allwissenden erzähler genommen und allerhöchstens zwischen 2-3 verschiedenen handlungen hin- und hergesprungen :D
    Also für jeden anderen als mich bestimmt ein guter einfall ;)
  14. Melsia

    Melsia Angler

    also das würe dann aber eher so ein RPG.

    also so zu sagen:

    Kräuterhexe: Ich schubse Skotty
    Skotty: Ich haue Melli die Axt in den den Kopf.

    Nur halt extrem ausgepfeilter viel schöner geschrieben. so das jeder die geschichte kennt und seinen teil dazu beiträgt. An sich ganz cool. Nur bei solchen methoden passiert oftmals viel gleiches. Alles wird in die Länge gezogen. Ich mein ich hab je selber mal gespielt. Das wäre dann so was wie eine Art Forenspie. Aber ich würde das nicht machen. Ich find das Kapitelweise schreiben ziemlich ut.
  15. Brandark

    Brandark Relikt

    Ich versuch mal am WE den Anfang zu schreiben.
  16. mistmade

    mistmade Eisen-Golem

    Den bösen Magier könnte man ja so ähnlich besiegen, wie es in Herr Der Ringe der Fall ist:
    irgendwann hatte der Magier einen Gegenstand verloren, der dann irgendwie bei einer unscheinbaren Person landet. Diese Person muss dann eine weite Reise auf sich nehmen, um den Gegenstand im Toten Land zu zerstören. Auf der Reise wird er weitere Leute treffen, die ihm helfen/verraten/gefangen nehmen.

    Also quasi genau wie Herr der Ringe, nur ein bisschen anders :joyful:
  17. Melsia

    Melsia Angler

    Ich weis nicht. vielleicht könnte man es auch so machen das jedes der königreiche einen Teil des Gegenstandes hat. Aber keins dazu bereit ist das ganze ding zu teilen. oder so was.wenn ihr wisst was ich meine.
  18. mistmade

    mistmade Eisen-Golem

    ja, ist ne gute idee. den Zauberer kann man nur aufhalten, wenn (sagen wir 5) Teile eines Gegenstandes zusammengesetzt werden. Jeder Teil des Königreichs bewacht 1 teil, und weigert sich, ihren Teil mit den anderen zu verkoppeln. Echt gute Idee, Melsia =)
  19. Brandark

    Brandark Relikt

    Ähhh sorry, aber... Ich bin der festen Überzeugung, dass das Herr der Ringe Thema schon mehr als ausgelutscht ist. Es gibt schon mehr Fantasy Romane, in denen ein Objekt gesucht / zerstört werden muss, als Sand am Meer!

    Ich möchte euch nicht verübeln, dass ihr 08/15 Fantasy wie Herr der Ringe mögt, da diese ja von Hollywood so gehypt wurden, aber an und für sich ist die Story von Herr der Ringe doch ziemlich lahm und unnötig in die Länge gezogen. Das war damals als das Buch geschrieben wurde revolutionär, aber heute gibt es haufenweise besseren Kram.

    Solange man nicht eine Story parodieren möchte halte ich es immer für besser eine möglichst originelle Handlung zu schreiben.
  20. mistmade

    mistmade Eisen-Golem

    Hast ja schon recht, zumal ich eigentlich nur Herr der Ringe und Der Hobbit kenne... Es war ja nur ein Vorschlag meinerseits. Ich bin natürlich offen für andere/bessere Ideen.

Diese Seite empfehlen