2 Leute haben Spaß = )

Peppe

Administrator
Teammitglied
ich hab an kaffee gedacht.
wenn eine kaffeebohne 0,65 g im schnitt wiegt, wieviel bohnen kann ich dann auf meinen dachboden lagern bis die dielen brechen ?
 

_evolet_

Moderator
und keiner denkt an mich? :...(

wie hoch ist der dachboden und welchen steigungwinkel besitzt er?
benni, meinst du kubikmeter?
aso und natürlich die grungfläche des bodens, dann kann ichs dir ausrechnen :)
 

45A1 | Chris

Nether-Forscher
Wenn ich das jetzt mal so grob überschlage, dann komme ich zu dem Schluss, dass es nicht relevant ist, wie viel Kaffeebohnen man da oben lagern könnte. Erst, wenn der Kaffeekonsum (Kk) kleiner wird als die Kaffeekaufgeschwindigkeit (Vkk) also Kk < Vkk, reden wir nochmals drüber...
 

d1rty

Owner
Teammitglied
Laut DIN Vorschrift muss ein Boden eine Mindesttragkraft von 150kg pro Quadratmeter haben (Pro-Tipp: Jedes Bücherregal übt punktuell mehr Druck auf den Boden aus als es die paar Newtonmeter bei 150kg und der normalen Erdanziehung tun).

Nehmen wir also mal (der Einfachheit halber) an, dass Peppe südamerikanische Kaffeebohnen lagern möchte (die sind wegen ihres stärkeren Koffeingehaltes schwerer), von denen jeweils eine 1,5 Gramm wiegt.
Nehmen wir weiterhin an, eine Kaffeebohne habe (wieder der Einfachheit halber) eine großzügige quadratische Form (BxHxT -> 5mm x 5mm x 10mm), so ergibt sich ein Volumen einer Kaffeebohne von 250mm³ (das sind 2,5*10^-7m³ oder 0,000000025m³).

Pro Quadratmeter könnte Peppe ~100.000 Kaffeebohnen lagern, bis die DIN Traglast überschritten wird, der Kaffeebohnen"berg" hätte damit eine Höhe von ziemlich genau 2,5cm (weil (1000mm / 5mm) * (1000mm / 10mm) => 20.000 pro Schicht und m² und 100.000 / 20.000 => 5 Schichten). Ist also nebenbei bemerkt völlig wurscht, ob das Dach schräg oder eine gerade Wand vorhanden ist.


Wenn ich jetzt irgendwo eine Kommastelle falsch hab, liegt das an meinem exorbitant hohen Fieber. Hoff ich bin bald wieder aufm Damm =/
Falls ich richtig liege, wer hätts gedacht, dass der Kaffee"berg" so klein ist? =D


EDIT: Ich seh grad, dass Peppes Kaffeebohnen doch nur sehr wenig Koffein haben (deshalb trinkt er ja auch so viel) und daher nur 0,65 Gramm wiegen. Das ergibt ca. 230.000 Kaffeebohnen pro m², bei gleichbleibender quadratischer Form (s.o.) wird das Häufen dann stolze (mathematische) 5,75cm hoch. Realistisch sind das dann 6cm, weil man ja keine halbe Kaffeebohnen stapeln kann/will. Kann man fast drin baden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Peppe

Administrator
Teammitglied
mist, ich muss schneller trinken, von 6 cm kann lange nicht mehr die rede sein.
 

starkiller135

Redstone-Kaiser
Peppi und kaffee lagern guter witz der hält doch nicht lange :O

Wobei ein kaffee Speicher in form eines Geldspeichers nicht schlecht wär haha in Entenhausen steht doch so nen Ding ;P
 
Oben