Cube-Nation
Der Minecraft-Server mit dem Wohlfühleffekt

Twitter Facebook YouTube Google+ Steam Group RSS

~Berliner Sehenswürdigkeiten

Dieses Thema im Forum "Gemeinschafts-Projekte" wurde erstellt von turtlefreake, 16 Januar 2013.

  1. Koala

    Koala End-Bezwinger


    Dann "Glorifizieren" Museen es auch?
    Minecraft ist im Prinzib auch nichts anderes als ein riesiges Museum in dem bauten, denkmäler und sonstiges ausgestellt und vorgezeigt werden.
  2. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Ich beziehe hier mal Stellungen zu der Kritik.
    Ich verstehe es nicht warum sich so viele Leute aufregen, da eig. alles in der Einleitung gesagt wurde!
    Außerdem, habe ich das Gefühl, dass manche Leute dieses Projekt als Nährboden für unsinnige Diskussionen (meiner Meinung nach!) nehmen.
    Ich werde hier auch nicht weiter diskutieren, da ich alles in meiner bereits Einleitung sagte!
    @Gollum
    Ich habe das Tor direkt weg gelassen, da ich es später anbaue wenn ich das umliegende Gelände bebaut habe.

    Und nochmal abschließend: Ich bin ein ganz normaler 14jähriger Junge der das Gymnasium besucht und keine 100Jahre Lebenserfahrung besitzt wie manche es von euch denken. Ich bin politisch für die SPD und die Grünen (Falls es jmd. interessiert -.- ). Außerdem, interessiere ich mich seit mehreren Jahren für diese Zeit und lass schon sehr viele Bücher darüber.
    Und ich verstehe nicht warum manche hier so auf mich rumhacken! Habt ihr einfach nur Langeweile oder wollt um bedingt diskutieren?
    Und nochmal zu Thantar und Co. wenn ihr weiterhin Probleme habt, dann schreibt mir einfach ne Message, weil ihr heir meiner Meinung reinsten Unsinn erzählt Zitat von Dalsi
    "aber das du Gebäude Germanias nach bauen willst.... warum? Der Baustil, der dir so gefällt, Neoklassizismus (Neoklassizismus (Bildende Kunst) – Wikipedia) , gibt wesentlich mehr her als Speers Fieberträume"
    Vielleicht weil ich mich für diese Zeit interessiere? *facepalm*

    Das waren meine Worte mehr sage ich nicht dazu (siehe Einleitung) !

    Turtle
    turtlefreake, 24 Januar 2013
    Zuletzt editiert von turtlefreake, - 24 Januar 2013
    #22
    Koala gefällt das.
  3. Gollum1981

    Gollum1981 Relikt

    Ich sage ja nicht, dass Du dich glühend mit der Ideologie identifizierst, aber dass "Welthauptstadt Germania" & "Endsieg" sicherlich absolut unpassende Worte sind, ist denk ich inzwischen klar. Zumal wenn es nur um die Architektur geht. Es ist einfach unnötig sich so brenzlig auszudrücken. Aber ich denke inzwischen, da ich nun dein Alter kenne, dass du die Folgen womöglich nicht hast absehen können. Umso wichtiger ist das Erlernen der nötigen Behutsamkeit mit dieser Zeit des Nazionalsozialismus.

    Ich versuchs dir mal anders zu erklären... folgender Umstand macht mir Bauchweh:

    Gegen die tatsächlichen Gebäude ist nichts einzuwenden, ganz gleich ob es sie noch gibt oder nicht (sofern sie nicht schlimmen Zwecken dienten). Aber ein Gebäude, dass nie verwirklicht wurde, und dass völlig zu recht als größenwahnsinniges Prestige-Objekt der Nazi-Führung bezeichnet wird, ist für mich ehrlich gesagt verwerflich. Diese Volkshalle sollte laut eigenem Bekennen der Nazi-Bonzen DAS SYMBOL schlechthin werden.

    Wiki sagt folgendes dazu:
    Darüber hinaus sollte die Halle die Macht des Großdeutschen Reiches für alle anderen Nationen sichtbar darstellen und die Macht des NS-Staates gegenüber der eigenen Bevölkerung demonstrieren.

    Warum also dieses fiktive vorbelastete Ding umsetzen? Warum Albert Speers (Hitlers) Baupläne nachträglich umsetzen? Es war ein politisches & größenwahnsinniges Projekt, dass einzig der Nazi-Ideologie dienen sollte! Es wäre kein Museum, oder Park, oder Turm oder sonst was ziviles geworden. Darum finde ich persönlich speziell dieses Bauvorhaben unangebracht. Und nun, da du meine Gedanken kennst, kannst du sicher auch nachvollziehn, wie bei mir die Warnlampen angingen, als ich auch noch von "Welthauptstadt Germania" & "Endsieg" las.

    Wenn du dich von der ganzen Ideologie der damaligen Zeit klar distanzierst, dann finde ich dies prima & bin bereit dir zu glauben. Aber ich hoffe, dass du wiederum verstehst, dass die Volkshalle ein zumindest problematisches Projekt ist, erst recht wenn dies alles unter der Bezeichnung "Germania" läuft.

    Greetings, ein Gnom
    Gollum1981, 24 Januar 2013
    Zuletzt editiert von Gollum1981, - 26 Januar 2013
    #23
  4. xhera

    xhera Moderator

    Koala, ich habe nicht geschrieben, das wir irgendwas vergessen sollen. Ich kann es nur nicht leiden wenn alle gleich Nazi schreien weil sich jemand für etwas bestimmtes aus dieser Zeit interessiert.

    Es ist inzwischen klar gestellt welche Absichten hinter der Idee stehen.
    Damit dürfte dann jede weitere Kritik überflüssig sein.
    Zudem möchte ich bitten, hier keine geschichtlichen / politischen Diskussion zu führen die man eh nie zu ende bringen kann.
    Jeder hat seine Ansichten dazu und die darf auch jeder gerne behalten :)
    Steak_Bargeld, DNBMC1994 und turtlefreake gefällt das.
  5. bloodymx

    bloodymx Owner

    So, um hier das Thema mal abzuschließen...

    Da die beiden Threads mittlerweile so mit Ansichten, Meinungen und Inhalten gefüllt sind möchte ich nicht mehr auf spezifische Postings eingehen sondern ein Statement abgeben welches ich in beide Threads kopiere.

    Erstmal ein großes Sorry an alle die den Eindruck hatten wir würden hier unangemessen oder garnicht reagieren - Bei uns läuft seit einigen Tagen schon eine Debatte zu diesem Thema. Entscheidungsfindungen in einem demokratischen Umfeld dauern manchmal etwas länger.

    Wir haben uns gegen die ursprüngliche Intention (Stadtname - "Germania" sollte nicht mehr zur Sprache kommen!, geplante Bauwerke, Präsentation im Forum) von turtle gestellt. Wir möchten aber keine pauschale Klassifizierung einer ganzen epochalen Architekturform als Nazimachwerk. Dem User soll es an dieser Stelle freistehen seine eigene Interpretation zu bauen, das ist völlig legitim und wir sehen es als kreativen Schaffensprozess. Immerhin geht es, und ich denke das sollte klargestellt werden, nicht darum hier eine Kopie eines braunen Bollwerks zu errichten.

    turtlefreake hat sich eindeutig bei der Eröffnung des Threads etwas blauäugig verhalten, allerdings sehe ich das als verzeihbaren Fauxpas an der bei so viel Enthusiasmus schon mal passieren kann. Wir sind alle nur Menschen.
    Mich freut es das heute noch ein gesundes Bewusstsein für die Problematik des "dritten Reichs" vorhanden ist - Ich bitte doch aber das ganze an der richtigen Stelle anzubringen. Sonst schwenkt das ganze schnell in Hetze um.

    Seid euch bitte darüber bewusst das wir unser möglichstes tun unseren Server von nationalsozialistischen Inhalten freihalten (unsere Galerie oder unsere Ban-Videos spiegeln das NICHT wieder - schon aus rechtlichen Gründen dürfen wir derartiges Material garnicht veröffentlichen), allerdings geben wir uns einen gewissen Spielraum zum differenzieren welche Intention verfolgt wird. Ein Hakenkreuz oder eine SS-Rune ist eindeutig - neoklassizistische Architektur, das ist für jeden sicher nachvollziehbar eine Fallentscheidung.

    Die Rahmenbedingungen für den Bau wurden turtle vorgegeben.Wir fassen das gerne auch an andere Stelle (für alle sichtbar) noch einmal zusammen.

    Ich lasse diesen und den anderen Thread nun erstmal offen falls sich noch irgendjemand zu dem Thema äußern möchte.
  6. Xenanab

    Xenanab Relikt

    Diese Bilder habe ich heute mal gemacht. Der Turtle wollte mir die Anlage die ganze Zeit schon zeigen, also hab ich mir endlich mal die Zeit dafür genommen ^^
    Show Spoiler
    User 1.png User 2.png
    User 3.png User 4.png
    Xenanab, 27 Januar 2013
    Zuletzt editiert von Neconic, - 27 Januar 2013
    #26
    turtlefreake gefällt das.
  7. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Wirklich schöne Bilder vor allem mit Shader ;) Dankö ^^
  8. Telebloxberg :D

    Telebloxberg :D Nether-Forscher

    Turtel Großes Lob an dich. Das sieht übertrieben Episch aus. War Heute ja Mal bei dir Gucken und Stein Spende Abgeben. Naja mann merkt erst wie viel dir Spaß das macht und mir auch da durch zu gehen :D

    Also Weiter so und Wenn du Stein Brauchs meld dich einfach bei mir :)
    turtlefreake gefällt das.
  9. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Ich werde das Projekt leider beenden wegen falscher Darstellung dieser heiklen Thematik.
    Bei weiteren Infos mir eine PN schicken.
    Ich danke noch einmal für alle Spieler, die mir mit ihren Spenden und Minecrafthänden geholfen haben :)
    Ob die Gebäude an der Stelle stehen bleiben oder verschoben werden ist zur Zeit ungewiss, aber sie bleiben so wie ich es verstanden habe
    bestehen :)

    Mfg Die Schildkröte
  10. Amenophelis

    Amenophelis Angler

    Hallo turtlefreake,

    schade, dass du das Projekt eingestampft hast. Habe eben auch gesehen das es schon von der Map verschwunden ist :-( .

    EDIT: UIH ich sehe gerade das es Teile deiner Arbeit in die Nähe des Klinikums geschafft haben :) danke das sie nicht verloren sind.

    Grüße

    Ameno
    Amenophelis, 27 Februar 2013
    Zuletzt editiert von Amenophelis, - 27 Februar 2013
    #30
  11. Nebethetepet

    Nebethetepet Redstone-Kaiser

    Ganz genau, die Teile Berlins die fertig waren sind nun in der Nähe des Klinkums zu finden.

    Einfach in Richtung Osten laufen, nach einiger Zeit kommt dann ein Abzweig Richtung Norden. Nur noch dem Weg folgen und dann bist du schon da.

Diese Seite empfehlen