Cube-Nation
Der Minecraft-Server mit dem Wohlfühleffekt

Twitter Facebook YouTube Google+ Steam Group RSS

~Berliner Sehenswürdigkeiten

Dieses Thema im Forum "Gemeinschafts-Projekte" wurde erstellt von turtlefreake, 16 Januar 2013.

  1. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Wie der Titel schon lautet plane ich einige historische Gebäude von Berlin aus dem 3.Reich nachzubauen ;)
    Die Gebäude werden keine nationalsozialistischen "Schmuck" *hust* (Hakenkreuze usw. ) besitzen.
    Sie sollen lediglich die Architektur des 3.Reiches repräsentieren und ich wiederhole nicht den politischen Standpunkt!
    Der Anfang dieses gigantischen Projektes macht das Olympiastadion, das ich seit einigen Tagen baue.

    Gebäude:
    -Die große Halle 1:3 [​IMG]
    -Reichstag
    -Siegessäule
    -Brandenburgertor
    -Olympiastadion
    -Reichsministerium für Luftfahrt

    Die meisten Gebäude werden im Maßstab 1:3, wie auch schon das Olympiastadion gebaut.
    Die große Halle soll der Mittelpunkt dieses Projektes bilden. Ich werde zur Verwirklichung noch ein
    paar "Anhänger" suchen auf minecraft.de.

    Sollte jmd. etwas gegen dieses Vorhaben einzuwenden haben, so soll er dies mit konstruktiver Kritik äußern und begründen!

    Bisherige Spender:
    -Diamang

    Mfg Die Schildkröte


    Titel geändert da keines der Gebäude aus dem 3. Reich ist und negativen Nachgeschmack hat. Gruß xhera
    turtlefreake, 16 Januar 2013
    Zuletzt editiert von turtlefreake, - 20 Januar 2013
    #1
  2. Koala

    Koala End-Bezwinger

    Also gegen die baukunst denk ich mal spricht nix, oder?
    Es sind gebäude die die zeit überdauert haben und auch auf Briefmarken und anderen Objekten zu finden sind.
    Ich find des toll das unsere kleine Schildkröte sowas baut
    DNBMC1994 gefällt das.
  3. Handballsuchti62

    Handballsuchti62 Creeper-Jäger

    ich meine es ist eine schon beeindruckende architektur ich wünsche dir viel glck und erfolg dabei:)
    DNBMC1994 gefällt das.
  4. Gollum1981

    Gollum1981 Relikt

    Soll sich jeder selber seinen Teil dazu denken... als Titel hätte ich Berlin in den 30-ern z.B. etwas günstiger empfunden. Und der Zusatz "Welthauptstadt Germania" ist eigentlich überflüssig, wenn es doch einzig nur um die Architektur geht (oder?).

    Ich möcht nur anmerken, dass es die große Halle (Volkshalle wollten die Nazis sie nennen) nie gab. Die war zwar vom Reichsarchitekten Albert Speer als Modell entworfen worden, aber es gab keine nennenswerten baulichen Fortschritte in dieser Richtung.:pompus:
    Wie so vieles war auch dies nicht zu Ende gedacht von den Nazis & scheiterte schon am zu weichen Untergrund.

    Und es heißt Brandenburger Tor ;)
    Gollum1981, 16 Januar 2013
    Zuletzt editiert von Gollum1981, - 16 Januar 2013
    #4
  5. Ich würde dir gerne bei den weiteren Bauten auch helfen.
    Natürlich nur wenn du meine bisherige Hilfe in Ordnung findest und weitere Hilfe von mir willst/möchtest ;)
  6. xhera

    xhera Moderator

    Schöne Idee. Ich helfe gerne mit Materialspenden.
  7. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Das tut mir Lei
    Der Titel Welthauptstadt Germania ist nicht überflüssig, da es Gebäude wie die Ruhmeshalle nie gab. Deshalb musste ich dies hinzufügen.
    Desweiteren ist mir sicherlich bekannt, dass es die große Halle nicht gibt xD (Wäre ja eh im sandigen Berlinerboden versunken :p )
    Danke für den letzten Tipp ^^

    Danke für die vielen Interessenten ich greife auf euch zurück ;)
    turtlefreake, 17 Januar 2013
    Zuletzt editiert von turtlefreake, - 17 Januar 2013
    #7
  8. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Wir benötigen noch weiterhin Cleanstone/Cobblestone/Kohle
    turtlefreake, 17 Januar 2013
    Zuletzt editiert von turtlefreake, Beschwerde einiger sensibler Spieler. - 24 Januar 2013
    #8
    Koala gefällt das.
  9. dalsifodyas

    dalsifodyas Holzfäller

    Finde die prinzipielle Idee Berliner Wahrzeichen nach zu bauen nicht schlimm, aber das du Gebäude Germanias nach bauen willst.... warum? Der Baustil, der dir so gefällt, Neoklassizismus (Neoklassizismus (Bildende Kunst) – Wikipedia) , gibt wesentlich mehr her als Speers Fieberträume. Auch die Außenwirkung finde ich hier sehr fragwürdig... wenn jemand sich auf dem Server einloggt und ein Schild zur "Welthauptsadt Germania" sieht... dann wirkt das halt sehr sehr fragwürdig.

    Und ich finde dein letztes Bild EXTREM unpassend. Wenn du argumentierst, dass es dir nur um den Stil geht, du aber dann Bilder im Nazi Propaganda Stil hier postest um Leute zu motivieren dir zu helfen,... also mir ist da eben schon die Kinnlade runter geklappt, als ich das gesehen habe.

    Das ist kein persönlicher Angriff, aber denk mal über die Außenwirkung nach und versuch vielleicht auch etwas Empathie für die Menschen zu entwickeln, die sich an solchen Bauten stören.
    Thantar und Gollum1981 gefällt das.
  10. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Sind wir hier in Deutschland oder in Amerika?...
    Also ich sehe persönlich in diesem "Propagandaplakat" kein Problem, da ich extra den unteren "schlimmeren" Teil weggeschnitten habe.
    Also bis, jetzt hat sich noch keiner außer dir beschwert aus dem Forum und ich wüsste persönlich nicht warum man sich von ihnen gestört fühlen sollte oder hänge ich etwa 100 "Hakenkreutzfahnen" auf ?!
  11. Ich verstehe nicht wieso ihr hier alle turtle gleich vorwirft das ihm neoklassizismus gefällt....
    Er hat es doch nirgendwo geschrieben oder?
    Er interessiert sich nur für die Bauten und mehr nicht, also wirft ihn doch hier nicht irgendwas vor was nicht stimmt....
  12. turtlefreake

    turtlefreake Nether-Forscher

    Fertige Bilder unseres Stadions
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
  13. Gollum1981

    Gollum1981 Relikt

    Gut, dann ma Klartext.

    Zum Verständnis: Ich habe durchaus auch etwas übrig für Architekturleistungen... auch der Vergangenheit. Und ich kann es nicht haben, wenn man direkt fragwürdigen Gedankenguts verdächtigt wird, nur weil man sich für sein Land, respektive die Leistungen bestimmter Epochen, interessiert.

    ABER: Wenn man sich in das wohl schwärzeste Kapitel der Weltgeschichte wagt, nämlich die Zeit zwischen 1933 bis 1945, DANN muß man sich mit dem Thema auskennen & BEHUTSAM umgehen! Da gibts nix dran zu diskutieren!

    Abgesehn davon, ich wollts eigentlich nicht erwähnen, aber wenns dir angeblich nur um die Architektur der Zeit geht & deren Nachbildung, dann gehts schon mit den Türmen am Stadion los. Die waren nämlich an der kurzen Seite des Stadions (ausgehend von der Spielfeldlänge). Bei dir sind sie an der langen Seite, an den Haupttribünen. Wie ich schon zu Beginn ahnte, als ich dich darauf hinwies, dass dies Stadion quasi komplett neu ist & nur einige Rand-Relikte zwecks Nostalgie erhalten wurden, scheinst du dich mit diesem Gebäude nicht wirklich beschäftigt zu haben.

    Bleibt die Frage: Warum baust du es dann? Um architektonische Würdigung & in der Folge eine möglichst genaue Nachbildung scheint es ja wohl nicht zu gehn (oder?).

    Und zum Plakat gibts ja wohl nix zu diskutieren... sry, aber dies ist, wie schon angesprochen, ganz klar Nazi-Proganda-Style. Die grafische Gestaltung & die altdeutsche Schrift sprechen ganz klar dafür.

    Ich habe meine Bedenken zu Anfang schon geäußert, um dich auf die Sensibilität bei dem Thema aufmerksam zu machen. Allein der Titel hätte anders gewählt werden können. Ich find die Bezeichnung "Speers Fieberträume" ziemlich passend... und genau diese scheinst du hier verwirklichen zu wollen (scheinbar auch aufzuwerten). Aber ich hielt mich zurück. Dann kam aber dein völlig unpassendes Plakat. Und für mich war es nur eine Frage der Zeit, bis sich hier andere User zu Wort melden werden.

    Nun hast den Salat... bin ma gespannt wie du aus der Nummer wieder heraus kommen möchtest. Bin gespannt auf deine Ausführungen & hoffe sehr, dass ich mich irre, mit meiner Ahnung.

    Der Kobold
    Thantar gefällt das.
  14. Thantar

    Thantar Holzfäller



    Das wirft ihm keiner vor dalsifodyas und ich haben selbst ein Neoklassizistisches Bauwerk in Pandora. Es geht nur um das Thema und die Präsentation die nun mal auf uns etwas befremdlich wirken, und wir denken das ein Server in dem eins der größten Projekte "Welthauptstadt Germania" ist und mit einem (leicht) verfremdeten Propaganda Bild wirbt nun mal auch nicht gut auf Neueinsteiger wirkt.
    Thantar, 23 Januar 2013
    Zuletzt editiert von Thantar, - 23 Januar 2013
    #14
  15. xhera

    xhera Moderator

    Der Name ist wie in dem anderen Thread, wo es auch hingehört, falsch gewählt.
    Wobei ich da eher zu Gedankenlosigkeit tendiere als zu bösen Hintergedanken.

    Das Turtle sich für die Zeit interessiert, die jeder am liebsten vergessen mag ist kein Verbrechen. Er darf sich die Bauwerke zu eigen machen und auch gerne mit künstlerischer Freiheit nachbauen.
    Ich sehe keinen Grund ihn deswegen anzugehen.

    Das Plakat das ihr so verteufelt, kannte ich nicht und habe mir somit auch nichts böses dabei gedacht.
    Ist vllt nicht das klügste dieses auszuwählen und zu seinem Zweck abzuändern aber auch nicht so hochdramatisch.
    Turtle hat lediglich versucht den Flair der damaligen Zeit einzufangen. Und die Sütterlinschrift ist nun so gar nicht mit den Nazis in Einklang zu bringen.
    xhera, 24 Januar 2013
    Zuletzt editiert von xhera, - 24 Januar 2013
    #15
    DNBMC1994 gefällt das.
  16. dalsifodyas

    dalsifodyas Holzfäller

    Nur zum Verständnis, Neoklassizismus ist ein Baustil der nichts mit Nationalsozialismus zu tun hat. Er war einfach damals modern, deswegen waren viele bauten in diesem Stil gehalten. Speer hielt sich auch nicht streng an diesen Stil, aber da die Planung in diese Epoche fällt, kann man starke Parallelen finden.

    "In der Architektur bilden sich mit dem Neoklassizismus die bautechnischen und formalen Prinzipien der klassischen Moderne heraus, während die Ornamentik der Baustile Jugendstil, Art Nouveau und Liberty zurücktritt. Es werden noch einmal Ideen der griechischen und römischen Antike, des Barock und des Klassizismus, und klassizistische Elemente der Renaissance (Andrea Palladio) aufgenommen, die sich im monumentalen Erscheinungsbild, in Säulenanordnungen, in der räumlichen Disposition (rechtwinklige Grundrisse, Symmetrie) und in der tektonischen Struktur zeigen."

    Das "Neo" (neu) wurde hin zu gefügt, da dieser Baustil stark vom Klassizismus beeinflusst wurde (Beispiel Gebäude: Altes Museum – Wikipedia oder auch sehr schön im Vergleich das Kapitol: Kapitol (Washington) – Wikipedia) erhielt der Stil diesen Namen. (Klassizismus – Wikipedia ) .
  17. Amenophelis

    Amenophelis Angler

    Ich denke wir sollten eher Turtle helfen aus seinem Projekt das Beste zu machen als ihn hier zu verurteilen.

    Das fängt damit an, dass man ihm Tipps gibt wie er das Thema vieleicht besser vorstellt. Einen besseren Titel vorschlagt. Wir alle haben sicher verstanden, dass es ihm nicht um das nationalsozialistische Gedankengut geht sondern rein um die Architektur.

    Wer damit ein Problem sieht, dass diese Klötzchen nach den "Fieberträumen" von Albert Speer auf dem Server gebaut werden kann sich ja dem Projekt enthalten. Wer sich aktiv mit Verbesserungswünschen, Hinweisen zu baulichen Fehlern etc. beteiligt wird von turtlefreak sicher gerne willkommen geheissen.

    Das das Projekt am äußeren Rand von Nova beheimatet ist, dürfte auch keiner gezwungen sein immer an diesem Bauwerk vorbei zu laufen.
    xhera und DNBMC1994 gefällt das.
  18. Koala

    Koala End-Bezwinger

    Hmm... es ist ein schönes auf und ab hier...
    In manchen Themen habt sich die kleine schildkröte vllt falsch ausgedrückt, darüber kann man diskutieren bis wir 100 jahre alt sind, vllt hat sie sich auch nicht zu 100% an die Orginalen baupläne gehalten, über all das kann man streiten, aber ich finde es schade das hier verdacht der Verherlichung des Nationalsozialismus aufkommt, aber vllt ist es gewohlt das es so ist das es nicht eine perfekte nachbildung ist und auf künstlerische freiheit rausläuft und somit weg vom Nationalsozialismus... Bauwerke können nichts für diese Zeit, Bauwerke wurden gebaut und haben etwas representiert, aber sie sagen nicht: "Ich bin der Nationalsozialismus". Wie viele Leute haben in Minecraft die Chinesische Mauer schon gebaut oder Irgendwelche Pyramiden, bei diesen Bauten wurden SKLAVEN benutzte um diese Bauwerke die heute noch gefeiert werden zu erbauen.
    Xhera und ich muss dein satz etwas sagen:

    "Das Turtle sich für die Zeit interessiert, die jeder am liebsten vergessen mag ist kein Verbrechen." Zitat by Xhera

    Ich finde das wenn man die Geschichte vergisst auch so eine schlechte dann vergessen wir wer wir sind und was uns ausmacht was wir heute sind!
    Man darf NIE vergessen was einmal passiert ist und was danach war, weil wenn wir das vergessen dann handeln wir nicht wenn es wieder passiert!
    Wir müssen lernen mit der vergangeit zu leben sie zu akzeptieren und damit abzuschliesen.
    Wir können für die damaligen verbrechen nichts mehr. Das waren unsere Vorfahren, NICHT wir. Wir müssen endlich lernen das hinter uns zu lassen und nicht immer noch denken wir sind Schuld daran! Wir sind wir und leben heute nicht damals!
    Erinnert euch daran vergesst es nie und lernt daraus.

    Sry für das off-topic, jetzt könnt ihr mich gern steinigen für meine Meinung.
  19. DNBMC1994

    DNBMC1994 Eisen-Golem

    Koala, große Worte, viel dahinter!! Finde ich gut, dass du da so denkst. Wir können keine Taten von unseren Vorfahren ändern, nix an der Vergangenheit. Wir müssen draus lernen und die Sache besser machen!

    Wenn nicht alles zu 100% korrekt ist, Gollum, kannst du Turtle ja ein Bild zukommen lassen, wie es gebaut werden sollte. Das wäre auch wieder sowas wie Communityzusammenhalt.
    Unterstützen wir doch eher sowas, als das wir es auseinander nehmen und kritisieren. Immerhin ist es schön in Minecraft umgesetzt und durch eine Mahntafel, wenn es gefordert wird, kann man da noch ein Statement setzen.
  20. Thantar

    Thantar Holzfäller

    Ich finde auch das man die Vergangenheit nicht vergessen oder verschweigen sollte, nur sollte ein Projekt das mit "Projektthema: Nachbau des geplanten Berlins nach dem "Endsieg" der Nazis, bzw. Germania" beschrieben wird und mit einenem Plakat das nunmal ein Propaganda Plakat war, das nur verändert wurde: Zitat

    einfach falsch rüberkommt womit ich hier niemanden diese Gesinnung unterstelle.

    Was spricht eigentlich einfach gegen ein Neoklassizistisches Berlin? Oder einfach eine Neoklassizistische Stadt? Muss es unbedingt ein Germania nach dem Endsieg der Nazis sein?

    Und nochmal ich will turtlefreake
    nicht als Nazi hinstellen, aber ich mache mir Sorgen über die Außenwirkung die nunmal auf den ganzen Server zurückfallen wird, wenn man soetwas in der Form einfach durchwinkt.

    Sich mit der Vergangenheit beschäftigen ist eine Sache, aber Germania nach zu bauen ähnelt ehr einer Glorifizierung, als einem "sich mit der Sache außeinander setzen". Mal von den Serverregeln abgesehen, ist Minecraft der richtige Ort um sowas aufzuarbeiten?
    Thantar, 24 Januar 2013
    Zuletzt editiert von Thantar, - 24 Januar 2013
    #20
    DNBMC1994 gefällt das.

Diese Seite empfehlen